Eltern - Infos

"GESUNDHEIT IST DER GRÖSSTE REICHTUM"
"LIEBE IST DER KOSTBARSTE SCHATZ"
"LACHEN DIE BESTE MEDIZIN"

 

Hier ein paar Dinge, die mir persönlich auch immer wieder weiter geholfen haben...

Vielleicht tun sie es bei Ihnen ja auch - es würde mich sehr freuen.

Ihr Alexander Weindl

Lachen & Humor ist die beste Medizin

Kein Witz, Lachen und Humor helfen in jedem Fall...

Die Wissenschaft mag ja die Magie aus der Medizin vertrieben haben, aber eben nicht aus den Köpfen der Menschen. Einfach Lachen - Lachen lässt nämlich unseren Körper auf ganz natürliche Weise körpereigene „Drogen“, Endorphine freisetzen. Und wenn du mehr dieser körpereigenen „Drogen“ brauchst, dann ist der einfachste Weg, einfach mehr zu lachen.

Dies bedeutet keinesfalls, dass wir etwas weglachen sollen, das wäre falsch und dennoch glaube ich an die Magie des Lachens oder daran, schwierige Situationen auch einmal mit gesundem Humor zu meistern, auch das ist an sich schon kreativ wie ich finde.

Dr. Eckart von Hirschhausen:

Manchmal sind es eben die kleinen Dinge, die am besten helfen!

Wenn ich als Kind hingefallen war, tröstete mich meine Mutter. Sie pustete und sprach die magischen Worte: «Schau mal, Eckart, da fliegt das Aua durchs Fenster!»
Und ich habe es wirklich fliegen sehen. Sogar durch geschlossene Fenster.

Mein ganzes Medizinstudium habe ich darauf gewartet, dass mir ein gelehrter Professor erklärt, warum das Aua fliegen kann. Denn ich wusste ja seit meinem vierten Lebensjahr, dass es geht.

Diese Phänomene werden aber in der langen und teuren Ausbildung mit keiner Silbe erwähnt. Und je länger ich darüber nachdenke, desto beschränkter finde ich das. Ich bin heilfroh über alles, was es heute an Wissen und Möglichkeiten gibt, von der Schmerztablette bis zur Palliativmedizin. Aber manchmal braucht es nur jemanden, der dich einfach in den Arm nimmt und pustet!

Und selbst wenn ich als erwachsener Mensch irgendwann so aufgeklärt, so abgeklärt, so zynisch geworden bin, dass ich an die Flugfähigkeit von Schmerz nicht mehr glauben kann oder mag...

Kurz gesagt: Es wäre dem Kind gegenüber immer noch eine unterlassene Hilfeleistung, aus Klugscheißerei NICHT zu pusten! ❤️

Kinder haben das Recht zur Sorge!

Kinder haben das Recht, wirklich Kind zu sein, damit sie zu starken & fröhlichen Persönlichkeiten werden.

    • Kinder haben das Recht, eine eigene Meinung zu haben.
    • Kinder haben das Recht, dass man ihnen zuhört.
    • Kinder haben das Recht, zu spielen.
    • Kinder haben das Recht, auch mal Laut zu sein.
    • Kinder haben das Recht, ausreichend zu schlafen.
    • Kinder haben das Recht, im Matsch zu spielen und sich mit Farben zu bekleckern.
    • Kinder haben das Recht, Erfahrungen zu sammeln und auch mal hinzufallen.
    • Kinder haben das Recht, zu träumen und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.
    • Kinder haben das Recht, frei zu malen, ohne, dass Erwachsene sie korrigieren.
    • Kinder haben das Recht, auf gesunde Ernährung.
    • Kinder haben das Recht, dass Eltern sich ausreichend Zeit nehmen und nicht immer drängeln - oder dann, oder jetzt nicht sagen.
    • Kinder haben das Recht, dass man sie liebevoll behandelt und Ihnen halt gibt.

Eltern haben die UNEINGESCHRÄNKTE PFLICHT zur Sorge!!!

KriTheCo - Krisenintervention-Therapie-Coaching

Alexander Weindl

Praxis für Psychotherapie
Traumatherapie & Traumapädagogik
Kinder- und Jugendlichen-Coaching
Elternberatung
Auf der Grundlage des Heilpraktikergesetz
In Altötting seit 2011

#KriTheCo #Bayern #Altötting
#Krisenintervention #Psychotherapie #Traumatherapie
#IPE #GNPE #Kinder- und Jugendlichen Coaching #TÜV-Zertifikat
#Traumatherapie ist #Friedensarbeit
https://praxis.kritheco.bayern/therapieschwerpunkte.html

Infos für Eltern

>>Elternberatung<<
>>Werdegang<<

oder direkt auf den Seiten des

>>IPE<< oder >>RIT-Reflexintegration<<

Gehe zu (go to):                     >>Väter<<